Samstag, 30. April 2016

Monatsrückblick April 2016





April, April

Verrücktes Wetter, kalte Tage und jede Menge Vorfreude auf den Mai



Der April ist in den letzten Zügen. Doch die letzten Züge des Monats, sind die Ersten von meinem Monatsbericht.

Der vierte Monat im Jahr 2016 war eigentlich ziemlich unbuchig. Ich habe zwar gelesen, einige Bücher angefangen, die ich im Mai unbedingt beenden möchte und welche beendet, die ich im März begonnen habe, aber ich habe wenig von dem gemacht, was sonst war. Es war keine Lesung dabei und auch keine Buchmesse. Im Mai wird sich das wieder sehr gut ändern. Morgen zum Beispiel (01.05.2016) werde ich auf einer Lesung sein, von der ich bis letzte Woche noch gar nichts wusste. Lesen wird dann eine Frau, die auch Schuld daran ist, dass ich meinen Weg in die Bücherwelt gefunden habe. Damals habe ich Infos über einen Krimi von ihr gesucht und bin auf Videos von Kossi und Anka gestoßen. Diese Videos fand ich so toll, dass ich unbedingt mehr sehen wollte. Ich habe die jeweiligen Kanäle abonniert und keine Neuigkeit mehr verpasst. Irgendwann wurden es dann immer mehr Kanäle, immer mehr Blogs und das Interesse an der Bücherwelt ist weiter und weiter gewachsen. Einige Zeit nach besagtem Krimi ist auch der zweite Teil dieser Reihe erschienen, der in meinem Leseherzen auch einen großen Platz gefunden hat und bis heute ein Cover-Highlight von mir ist. 2015 war ich bereits auf einer Lesung dieser Berliner Autorin und konnte miterleben, wie toll sie die Stimmung im Raum bündelt und man während dem Lesen Stecknadeln fallen hören konnte. Am 01.05. sehe ich sie wieder und bin schon voller Freude auf den Tag. Denn es gibt nicht nur die Lesung, sondern für die Jenigen, die mich bei SNAPCHAT verfolgen, gibt es auch noch ein Rahmenprogramm. Falls ihr mich noch nicht verfolgt, dann findet ihr mich unter dem Namen marhan1989.
Achso … Ihr wollt ja sicher noch wissen, wen ich morgen treffe.
Die Rede ist von Elisabeth Herrmann. Sie stellt in Döbeln morgen ihren aktuellen Krimi TOTENGEBET vor und wird daraus auch einpaar Stellen vorlesen. Vielleicht gibt es im Rahmenprogramm (Snapchat) ja auch einpaar Vorinfos zur Lesung und zum Krimi aus erster Hand. Lassen wir uns mal überraschen.

Aber nun kommen wir endlich zum April. Denn dieser ist (lt. Titel) ja der Hauptdarsteller in diesem Monatsbericht.


Die Buchmesse war zu Ende und bei mir war MESSE-DEPRI angesagt. So kennt das wahrscheinlich jeder Blogger. Man trifft ganz viele Menschen, sieht ganz viele Bücher,… und irgendwann sitzt man zuhause, denkt an die Zeit und findet es total schade, dass sie vorbei ist. Für mich war es aber noch nicht ganz vorbei. Ich habe eine ganze Woche genutzt, um jeden Tag einen Messebericht zu schreiben. Das hat mir wirklich sehr geholfen. Ich konnte mich an all die schönen Momente erinnern, ich konnte Fotos noch mal ausführlich anschauen und jede Menge Gedanken aufschreiben. Falls ihr die Berichte noch einmal anschauen wollt, dann klickt gern mal *HIER*

Am 15. April war dann der Tag endlich gekommen,  an dem ich euch mein Interview mit Sebastian Fitzek präsentieren konnte. Ich hatte ein Bisschen Angst, dass der Ton vielleicht nicht so gut wird. Aber als ich dann gesehen habe, was Kristin und Katha so gefilmt haben, war ich total froh, dass man doch Vieles verstanden hat. An Euch nochmals VIELEN DANK!!!! Es war super, euch so dabei zu haben. Mit Katha hatte ich ja ganz viele Momente auf der Messe. Und es gibt Keinen, den ich davon missen möchte. Außer die Zeit nach der Abschiedsumarmung.

Auch im April habt ihr den Blog wieder fleißig besucht. Das find ich echt genial, dass es jeden Monat so viele Menschen gib, die hier meine Beiträge anklicken, kommentieren, teilen und immer dabei sind. Das Bloggen ist immer eine tolle Beschäftigung, aber wenn es dann auch noch Menschen gibt, die das Geschriebene gern lesen, dann ist es besonders toll. Hier kommt nun die TOP 5 der Beiträge aus dem April 2016:


Platz 1:

Ich mache seit Januar nun schon diese Reihe und bin echt froh, dass sie jeden Monat so gut angenommen wird. Im April hat sie mit wahnsinnigem Abstand den ersten Platz in diesem Ranking belegt. Das hat wahrscheinlich aber auch mit dem Mann zu tun, um den es im Video geht. Dieses Gespräch wird definitiv ein Jahreshighlight werden.




Platz 2:

Der zweite Teil der Messeberichte aus Leipzig hat es ebenfalls geschafft, euch zu überzeugen. Für mich waren diese zwei Begegnungen auf alle Fälle ein Highlight im März und der Bericht ist zu einem Highlight im April geworden. Freut mich sehr!



Platz 3:

Natürlich gab es am letzten Tag der Messeberichte auch mein Messevideo. Mit Dabei waren viele Fotos, Begegnungen, mein Gequatsche und die SnapChatHighlights. Es hat viel Spaß gemacht, das Video zu drehen und zu schneiden. Nun freue ich mich umso mehr auf die Frankfurter Buchmesse und die Möglichkeit, wieder ganz viele Menschen dort zu treffen.



Platz 4:

Die liebe Emma hat den Welttag des Buches zum Anlass genommen, sich eine Idee einfallen zu lassen, mit der man den Buchhandel, gerade in dieser Woche, unterstützen kann. Ich war bei dem Event und der anschließenden Lesenacht natürlich sehr gern dabei.



Platz 5:

Diese beiden Autoren zu treffen, war natürlich auch ein Highlight für mich. Adriana kannte ich ja schon persönlich aus Frankfurt und Markus habe ich vergangenes Jahr zwar lesend kurz auf der LBM erlebt, jedoch danach nicht persönlich kennengelernt. Das haben wir 2016 nachgeholt.




Nun war es das. Der April ist zu Ende. Die Sonne am 30.04.2016 ist untergegangen. Und sie wird frühestens im Mai dieses Jahres wieder aufgehen. Dann aber mit voller Kraft. Ich freue mich auf jede Sonnenstunde. Ich freue mich aber auch auf jede Lesestunde. Der Mai hat 24 Stunden mehr, als der April. Die müssen wir nutzen, denn wenn dieser Monat vorbei ist, wird er nicht wieder kommen.

In diesem Sinne wünsche ich euch 31 wundervolle Tage im Monat Mai 2016 und freue mich auf jedes Erlebnis, was mich in diesen 744 Stunden begleiten wird. Ich freue mich auf die Lesung mit Elisabeth Herrmann, auf jede Menge toller Bücher, auf viel Austausch mit euch und ganz am Ende des Monats auf den Stuttgarter Bücher- und Blubberstammtisch, bei dem gleichzeitig auch sehr viele Youtuber sich in Stuttgart treffen werden.

Genießt den Monat und genießt die Momente, die er euch bringt.


Kommentare:

  1. Hallo Martin,

    ein interessanter Monatsrückblick und das mit dem Messeblues kenne ich nur zu gut :) Besonders toll fand ich dein Interview mit Sebastian Fitzek, aber das habe ich dir ja schon geschrieben.

    Ich wünsche dir heute auf der Lesung ganz viel Spaß sowie einen tollen und erfolgreichen Lesemonat Mai. Wenn mir nichts dazwischen kommt, sehen wir uns in Stuttgart.

    Gruß Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Uwe :)

      Danke. Ja. Wer kennt den nicht. Nach der Lesung gestern mit Elisabeth Herrmann ging es mir auch so ähnlich. Ich war abends noch so aufgedreht, da hatte ich null Lust, einzuschlafen. :D

      Der Mai ist noch so jung und doch schon reich an buchigen Momenten. Das ist echt cool. Mal sehen, was noch kommt.
      Freut mich, dass du auch nach Stuttgart kommst. Dann sehen wir uns auf alle Fälle!!!

      Liebe Grüße
      Martin

      Löschen
  2. Hallo Martin,
    jetzt weiß ich, was du mit deinen TOP 5 Beiträgen meintest :-). Ich habe festgestellt, dass mein Beitrag auch erstaunlich oft angeklickt wurde. Vielleicht haben doch mehr Leute mitgemacht, als vermutet, wer weiß :-)

    Dass deine "DREI FRAGEN AN..." Reihe bisher so gut funktioniert, freut mich total. Ich habe neue Reihen ja auch immer mit dem Ziel gestartet, monatlich einen Beitrag veröffentlichen zu können. Leider klappt das nicht immer. Mittlerweile finde ich es aber auch nicht schlimm.

    Ich freue mich auf deinen Bericht von der Lesung und deine Eindrücke vom Stammtisch bzw. BookTuber Treffen.

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma :)

      Ja. Die TOP 5 ist ein fester Bestandteil im Monatsrückblick. Zumindest haben am WELTTAG DES BUCHES viele Leute gestöbert. Das find ich auch schön so. Gerade an solchen Tagen muss man dieses Hobby "BUCH" ja mal auskosten!

      Mich freut das auch. Obwohl ich mir langsam Gedanken machen sollte, ob der Name noch passt :D Ich stelle den Leuten fast immer mehr als 3 Fragen. Wenn man sie schon mal sieht, kann man ja nicht nur 3 Dinge fragen. :D

      Den Lesungsbericht wird es am 15. Mai geben. Dann kommt DREI FRAGEN AN ... mit Elisabeth Herrmann. ;)

      Liebe Grüße
      Martin

      Löschen
  3. Immer schön, dich zu lesen :) Spannend! Das gefällt mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute :)

      Vielen Dank. Wenn eine Thriller-Autorin mir sagt, dass ich spannend schreibe, dann bleibt mir nix anderes übrig, als mich geehrt zu fühlen :) <3 lichen Dank :)

      Liebe Grüße
      Martin

      Löschen
  4. Ein toller Monatsrückblick. Ich finde es super, dass du deine Leser auch noch mal auf die beliebtesten Beiträge des Monats hinweist. Es kommt schließlich immer mal vor, dass man eventuell einen verpasst hat.
    Messe-Blues kenne ich zum Glück gar nicht, aber wenn er sich so anfühlt wie mein Namibia-Blues, dann bin ich auch echt froh, dass er mich noch nicht erwischt hat :)
    Einen schönen Mai dir, lieber Martin!
    Blubbergrüße aus dem Süden,
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anka :)

      schön, dass du mal wieder vorbei schaust :)

      Ich bin am Ende des Monats auch immer total gespannt, welcher Bericht am besten ankommt. Man kann auch nicht wirklich eine Tendenz erkennen. Mal sind es die Interviews, mal Rezensionen,... es ist immer verschieden, was ganz besonders gern gelesen wird. Über die Anzahl der Kommentare könnte man dann wieder ein völlig anderes Ranking aufstellen. Aber so weit möchte ich es nicht treiben. Sonst wird es unübersichtlich.

      Du hast keinen Messe-Blues? Na nu :D Aber ich denke mal, es ist ähnlich. Man sammelt eben so viele Eindrücke, dass man erstmal eine Zeit braucht, bis man wieder im realen Leben völlig angekommen ist. Die Rückfahrt von Messen finde ich immer interessant bei mir. Da ist mein Kopf voller Ideen und ich würde am liebsten alle aufeinmal umsetzen :D Und die Ideen, die dann Tage danach immernoch so weit im Kopf sind, das sind die richtig guten. Glaube ich. :D

      Liebe Grüße und auch an dich einen schönen Mai.
      Bald sehen wir uns ja schon wieder. Ich freu mich schon auf den Stammtisch.

      Martin

      Löschen