Montag, 9. Mai 2016

Montagsfrage #4 Mein erstes Mal



Montagsfrage #4

Mein erstes Mal – Welche Rezi war die Erste?

Foto Buchfresserchen


Zum vierten Mal nehme ich heute an der MONTAGSFRAGE teil und möchte sie natürlich auch beantworten.

Vielleicht kennt ihr ja den Blog von Svenja. Er nennt sich BUCHFRESSERCHEN. Dort stellt sie der Bloggerwelt jeden Montag eine Frage. Man muss diese nicht zwingend montags beantworten. Man muss sie eigentlich gar nicht beantworten. Aber wenn ich dazu schon meine Gedanken zu Papier bringe, dann schon an dem Tag, den der Titel uns verrät.

Manche Blogger machen bei dieser Aktion jeden Montag mit, Andere lassen sie ganz weg und wieder Andere, wie ich, beantworten diese Frage immer dann, wenn sie das Thema interessant finden.

Diese Aktion ist immer wieder eine tolle Möglichkeit, die eigene Meinung zu sagen, zu bestimmten Dingen Stellung zu beziehen, oder einfach etwas über die eigenen Gewohnheiten zu plaudern.

In der heutigen Frage soll es mal wieder um das Thema REZENSIONEN gehen. Jedoch wurde man nicht aufgefordert, die Gedanken zu Rezensionsexemplaren oder dem Aufbau der Rezension zu beschreiben, sondern wir sollen erzählen, womit alles angefangen hat, was unsere erste Rezi war und zu welchem Buch/Produkt sie geschrieben wurde.

Die Montagsfrage vom BUCHFRESSERCHEN lautet:


Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?


Die erste Rezension, die ich für diesen Blog verfasst habe, ist noch gar nicht so lange her. Es gibt den BUCHWELLENREITER ja auch erst seit Juli vergangenen Jahres. Deshalb muss ich gar nicht lange im Gedächtnis kramen.

Es war zu DER SCHNEEGÄNGER von Elisabeth Herrmann. Wenn ihr auf den Titel klickt, kommt ihr auch noch mal zu der Rezension und könnt diesen historischen Moment Revue passieren lassen.



Auch nach der kurzen Zeit, habe ich schon Einiges dazu gelernt und bin etwas ausführlicher geworden. Aber auch wenn man schon Viele geschrieben hat, gibt es immer wieder welche, die gut gelungen sind, auf die man richtig stolz ist und Andere, bei denen man Einiges anders schreiben würde, wenn man sie erneut tippen würde. Trotzdem lass ich die Beiträge so stehen, wie ich sie veröffentlicht habe. Es sei denn, mir fallen Rechtschreibfehler auf. Die werden natürlich ausgebügelt. Ansonsten finde ich es immer total spannend, in älteren Beiträgen noch mal nachzulesen. Ich schreibe ja auch nicht erst, seit ich diesen Blog habe. Bei ebay oder Amazon habe ich ja auch vorher schon Rezis verfasst. Im Falle von Amazon aber schon mit verschiedenen Namen, sodass ich gar nicht mehr weiß, was genau die erste Rezension war. Mit meinem jetzigen Namen habe ich dort meist die Rezis vom Blog kopiert und veröffentlicht. Da der Text ja von mir ist, muss ich das Rad nicht neu erfinden. Texte von Anderen zu kopieren halte ich jedoch für falsch und unfair. Aber das ist heute nicht Thema.

Zum Bestseller von Hape Kerkeling (ICH BIN DANN MAL WEG) habe ich bei ebay mal eine Rezi geschrieben, die damals ziemlich häufig angeklickt und kommentiert wurde. Als das Buch rauskam, hat sich aber auch Jeder darauf gestürzt und egal, was man geschrieben hat, man war mittendrin. Das Buch hat es aber auch vollkommen verdient und der Autor noch mehr. Ich finde auch heute noch, dass Hape ein echt toller Typ ist, der (wenn es nach mir geht), gern noch 1000 Bücher schreiben darf.


Sooo. Nun seid ihr gefragt.
Falls ihr Blogger seid … Was war eure erste Rezension?
Falls ihr kein Blogger seid … habt ihr trotzdem schon irgendwo eure Meinung zu bestimmten Produkten geschrieben und damit Anderen Nutzern Tipps gegeben?
Verratet es mir gern in den Kommentaren.

Und falls ihr selbst gern an der MONTAGSFRAGE teilnehmen wollt, dann klickt einfach mal **HIER** und seid dabei.




Kommentare:

  1. Lieber Martin,
    eine interessante Frage, die sicher zu vielen spannenden Beiträgen führt.
    Das erste Buch, über das ich ausführlicher auf meinem damaligen Blog berichtet habe, war "Der Seelenbrecher" von Sebastian Fitzek (zumindest ist es ein Beitrag, an den ich mich jetzt so spontan erinnere). Bei "Ankas Geblubber" kann man sie leider nicht mehr finden.
    Früher war ich Produkttesterin bei amazon und habe deshalb auch dort einige Reviews veröffentlicht. Mittlerweile besitze ich kein amazon-Konto mehr.
    Ich mag deine Rezis sehr und freue mich schon auf die nächste!
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anka :)

      ja. Wenn man schon so lange dabei ist, wie du, dann sind solche Fragen immer gut, um an "früher" zu denken. Bei mir ist dieses "Früher" ja noch nicht soooo lange her. :) Aber auch in dem einen Jahr sind schon viele Rezis online gegangen und Beiträge geschrieben.

      Bei Amazon kopiere ich nur die Rezis von hier mit rein. Ansonsten bin ich da wenig aktiv. Der Blog ist schon der Hauptteil von Allem!

      Liebe Grüße zurück!

      Martin

      Löschen