Mittwoch, 30. März 2016

Mein Coming Out



Mein Coming-Out
Steh zu dem, was du bist!




Immer sage ich, man soll zu Dem stehen, was man ist und wer man ist. Man sollte auch zu Dingen stehen, die man hat und die einen ausmachen. Und genau aus diesem Grunde möchte ich euch hier und heute etwas mitteilen, was sich Viele von euch wahrscheinlich längst schon dachten. Es fällt mir leichter, als ich selbst dachte, es zuzugeben. Wahrscheinlich auch, weil es längst ein offenes Geheimnis ist.

Vor einigen Tagen war ich genau aus diesem Grunde auch in Behandlung. Minutenlang saß ich meiner Gesprächspartnerin schweigend gegenüber. Irgendwann ging es einfach nicht anders. Ich musste ihr erzählen, was in mir vor geht. Und das Gespräch nahm seinen Lauf. Mir wurden 10 Fragen gestellt und am Ende stand die Diagnose fest.


Ich habe Lesen

Wer hätte das gedacht?

Die Symptome waren schließlich eindeutig. Übermäßiger Konsum von Romanen aller Art, vorzugsweise Krimi, Thriller und Jugendbücher. Dies war wohl der ausschlaggebende Punkt zur Diagnosefindung. 

Nun aber mal ganz kurz etwas ernsthafter zur Erklärung. 

Der dicke Satz unter der Überschrift ist tatsächlich etwas, was ich sehr wichtig finde. Dass man zu dem steht, was einen ausmacht, dass man der ist, der man ist und nicht der, der man sein sollte. 

Vor einiger Zeit wurde ich vom Team Rund um die Seite Influenza.Bookosa angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, eine Rezension zu verlinken. Es ging um die Rezi zum neuen Thriller von Sabine Thiesler („Und draußen stirbt ein Vogel“). Das habe ich natürlich gern getan. Im weiteren Verlauf der Mail wurde mir von Michael die Seite vorgestellt und er hat mir von diesen 10 Fragen erzählt, mit deren Hilfe er meinen Blog gern noch mehr Lesern vorstellen würde. Ich fand die Idee großartig und hab natürlich gern diese Fragen beantwortet und ein Foto beigesteuert. Die Fragestellungen sind echt witzig. Unter Anderem ging es um die Wiedergeburt als Romanheld, um Infiziertentreffen, eine Reise zum Mars und meinem Traum für die Zukunft.

Das ganze Interview findet ihr *HIER*

Klickt gern mal rein, schaut euch die Seite an und lasst euch von diesem ganz besonderen Blog etwas begeistern. Ich schau sehr gern dort vorbei und finde es richtig cool, was das Team rund um Influenza.Bookosa da so alles auf die Beine gestellt hat. 



Kommentare:

  1. Dein Coming-Out hat mir richtig gut gefallen.

    Herzliche Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nisnis :)

      DANKE! Das freut mich natürlich sehr :)

      Liebe Grüße
      Martin

      Löschen